Tipps für Eltern: Diese 3 Simkarten sind für Kinder kostenlos

Permanente Erreichbarkeit und die langsame Einführung in die digitale Welt des Smartphones spielen in der Kindheit heute eine wichtige Rolle. Die kostenlose SIM-Karte für Kinder ist hierfür die richtige Wahl und wird von großen namenhaften Mobilfunkanbietern zur Verfügung gestellt.

Hier geben wir Eltern 3 Tipps für Simkarten, die wirklich gratis zu bestellen sind.

Tipp 1: CallYa Freikarte von Vodafone

Tipp 1: CallYa Freikarte von VodafoneDie Vodafone CallYa Freikarte ist für Kinder die passende Wahl. Sowohl die Bestellung wie auch die Lieferung sind vollkommen kostenlos und ermöglichen einen Smartphone-Start ohne Kosten. Dabei profitierst Du von einem leistungsstarken Mobilfunknetz von Vodafone (D2-Netz) in bester Qualität, direktem LTE-Zugang und umfangreichen Möglichkeiten zur Buchung passender Tarife.

Die Vorteile der Vodafone Freikarte mit CallYa Tarif:

  • kann für Kinder kostenlos bestellt werden
  • 4G LTE Internet-Option hinzubuchbar
  • max. 500 MBit/s LTE Speed
  • 9 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze
  • D2-Netz von Vodafone

Auch eine Verwendung der SIM-Karte ohne monatliche Kosten ist im Basis-Tarif möglich, permanente Erreichbarkeit ist dennoch gewährleistet. Eine Verwendung der Karte ist ohne weitere Kosten natürlich auch innerhalb des europäischen Auslands möglich.

Tipp 2: Die o2 Freikarte von Telefonica mit 1 Euro Startguthaben

Tipp 2: Die o2 Freikarte von Telefonica mit 1 Euro StartguthabenAuch die kostenlose o2 Freikarte ist die passende Variante für einen sicheren und kostengünstigen Einstieg in die Mobilfunkwelt. Eltern können die Simkarte kostenlos im Internet für Ihre Kinder bestellen.

Auch hier fallen sowohl für die Karte wie auch für die Lieferung und Aktivierung keinerlei Kosten an. Im kostenlosen Basis-Tarif fallen pro SMS und Minute lediglich neun Cent pro Einheit an, surfen im Internet ist für 99 Cent pro Tag ebenfalls möglich.

Die Vorteile der o2 Freikarte:

  • kann für Kinder kostenlos bestellt werden
  • 9 Cent pro Minute/SMS in alle dt. Netze
  • 50 Frei-Minuten geschenkt bei der 1. Aufladung
  • o2-Netz
  • Tages Internet-Flat schon ab 99 Cent pro Tag

Alternativ stehen Smartphone-Tarife zur Auswahl bereit, ab einem Preis von 9,99 Euro pro Monat können diese flexibel gebucht und natürlich auch flexibel gekündigt werden. Zugang zum LTE-Netz, volle Preiskontrolle sowie EU-Roaming sind auch bei diesen Tarifen immer inklusive.


Mehr zum Thema SIM-Karten:
gratis-simkarten.de – Tipps zu kostenlose Sim-Karten mit Startguthaben

Tipp 3: netzclub Handykarte – werbefinanzierter Prepaid-Tarif mit 100 MB Internet-Flat

Tipp 3: netzclub HandykarteNicht nur die SIM-Karte, sondern auch die Verwendung ist für Dich bei der netzclub Handykarte vollkommen kostenlos. Der Tarif „Sponsored Surf Basic“ stellt hierbei ein monatliches Datenvolumen von 100 Megabyte zur Verfügung, für 9 Cent pro Minute oder SMS ist auch die weitere Verwendung ohne Probleme möglich.

Die Vorteile der netzclub Simkarte:

  • kann für Kinder kostenlos bestellt werden
  • 100 MB Internet-Flat jeden Monat geschenkt
  • 9 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze
  • Keine Vertragsbindung

Bei Bedarf ermöglicht die SIM-Karte auch das Buchen weiterer Tarife und Optionen, wenn beispielsweise mehr Datenvolumen im Monat benötigt wird. Dank der praktischen Triple-SIM ist für jedes Smartphone das passende Format direkt dabei, die Karte bucht sich nach der erfolgreichen Registrierung in dem deutschen Telefonica-Netz ein.

Hierbei steht die maximal verfügbare Performance zur Verfügung, auch eine Nutzung des LTE-Netzes ist bei entsprechender Verfügbarkeit möglich.

Das ist ein Artikel über: Tipps für Eltern: Diese 3 Simkarten sind für Kinder kostenlos.

Bitte folge uns und like uns: